EL BUEN SAMARITANO e.V.

Übersicht über das Jahr 2019 (Newsletter)

Nach dem schweren ► Jahr 2018 erlebten wir 2019 als ein Jahr der Stabilisierung und Konsolidierung. Die Schule hat jetzt endlich wieder eine ordnungsgemäße Betriebserlaubnis, und die langjährige Direktorin Elizabeth Castro ist nun bei den Behörden offiziell als Direktorin anerkannt.

Schulkinder

Gut 300 Kinder besuchten 2019 die Schule, die mit der neuen Betriebserlaubnis auch einen neuen Namen bekommen hat: Aus El Niño Jesús [Das Jesuskind] ist Divina Misericordia [Göttliche Barmherzigkeit] geworden.

Wir informierten über den jeweils aktuellen Stand wieder per ► E-Mail-Newsletter, zu dessen Bezug wir alle Interessierten herzlich einladen. Eine kurze ✉ E-Mail an: newsletter(at)EBSeV(dot)de → bitte (at) durch @ und (dot) durch . ersetzen ← genügt!

Über den Schuljahresbeginn berichtete ► der erste Newsletter vom 26. März 2019. Zum Zeitpunkt seines Erscheinens waren noch einige Dinge ungeklärt, aber die Lösungen zeichneten sich schon ab.

► Der zweite Newsletter vom 19. Mai konnte endlich vom großen Durchbruch künden: Es herrschen klare Verhältnisse!

► Der dritte Newsletter vom 28. Oktober zieht schon eine erste vorsichtige Bilanz über das Schuljahr und richtet den Blick vor allem nach vorn: Im kommenden Jahr 2020 wollen wir den ursprünglich für 2018 geplanten Besuch der Direktorin Elizabeth in Deutschland nachholen!

► Der 62. Rundbrief beschäftigt sich mit dem 30-jährigen Jubiläum, das El Buen Samaritano e.V. mit dem Jahreswechsel 2019-2020 feiert, mit der anstehenden Vortrags- und Begegnungsreise der Schuldirektorin Elizabeth Castro im April und Mai 2020 und er enthält Grußworte von Heidrun Hog-Heidel, die im Januar 2020 die Schule in Mariátegui besucht hat, und von Konrad Borst. Den meisten Raum im Rundbrief nehmen aber die Berichte Lehrerinnen ein, in denen es um die Schulkinder und um deren Lebensumstände geht und besonders um die „besonderen“, bzw. „anders begabten“ Kinder, die in zunehmendem Maße ein Schwerpunkt unserer Arbeit werden.

Zur Planung der Deutschlandreise haben wir den ► Reisekalender eingerichtet, der immer den aktuellen Planungsstand zeigen wird. Weiter unten auf der Seite erklären wir, wie wir uns die Rundreise und die Vortrags- und Begegnungstermine vorstellen.