EL BUEN SAMARITANO e.V.

Start-
seite
Kontakt &
Impressum
EBS in
Perú
Rund-
briefe
Informations-
material
Kasse Fragen &
Antworten
Suche

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 26.11.2005


15:00 Eröffnung der Versammlung durch Holger von Rauch

Anwesende Mitglieder:

  • Hanna-Elisabeth Braungardt
  • Siegfried Fischer
  • Thomas Niederich
  • Josef Turad
  • Darinka von Rauch
  • Holger von Rauch
  • Martin von Rauch
  • Jürgen Wagner

Gäste ohne Stimmrecht:

  • Renate von Rauch

15:05 Anwesende erklären ihren Beitritt als neue Mitglieder

  • Judith Binder
  • Regine Brehm
  • Susanne Brehm
  • Jessica Cordulla
  • Annemarie Mielke

Damit sind 13 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

15:10 Top1 Bericht des Vorstandes

A Bericht des Kassenwartes Josef Turad

Der Verein hat derzeit 57 Mitglieder. Das zur Verfügung stehende Budget betrug in den Jahren:

  • 2003     42TEuro
  • 2004     33TEuro
  • 2005     22TEuro (Stand November)

Die in den beiden ersten Jahren höheren Beträge erklären sich mit dem Deutschlandaufenthalt Telmo Casternoques 2003 und dessen Nachwirken sowie mit einem Fundraisingprojekt der Kirchengemeinde Suderwich/Recklinghausen, das insgesamt 10TEuro erbrachte.

Die durchschnittlichen monatlichen Überweisungen nach Peru beliefen sich in den Jahren:

  • 2003     3450 Euro
  • 2004     3250 Euro
  • 2005     3000 Euro

Die regelmäßigen Eingänge an Finanzmitteln belaufen sich auf 20TEuro/anno.

B Bericht des Vorstandes Holger von Rauch

Während eines dreimonatigen Aufenthalts in Peru wurde eine umfassende Bestandsaufnahme der dortigen Aktivitäten gemacht und mit den dortigen Verantwortlichen ausgiebig über die Gestaltung der weiteren Zusammenarbeit gesprochen. Ein Ergebnis des Aufenthalts ist der Antrag des Vorstands auf Änderung der Satzung (vgl. Top4).

Während der übrigen Zeit umfasst die Tätigkeit vor allem ständige Korrespondenz mit den peruanischen Partnern und mit Vereinsmitgliedern und Unterstützern sowie die Erstellung der Rundbriefe (Übersetzung, Layout, Druck, Heften, Versand).

In diesem Jahr neu ist die Zusammenarbeit des Vereins mit VIA e.V., im Rahmen derer erstmalig reguläre ADiA-Stellen (Zivildienst im Ausland) angeboten werden können. Ein erster Dienstleistender ist derzeit in Peru.

Die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes funktioniert sehr gut. Die gesamte Korrespondenz und alle Entscheidungen werden zwischen beiden Vorstandsmitgliedern abgestimmt.

C Bericht des Vorstandes Hanna-Elisabeth Braungardt

Auswahl und Vorbereitung von freiwilligen Helfer(inne)n sowie die Nachbereitung ihrer Einsätze in Peru erfolgt durch beide Vorstände gemeinsam in Gesprächsrunden, meist in Nehren.

15:30 Top2: Wahl der Kassenprüfer und ggf. Bericht der Kassenprüfer und Top3: Abstimmung über die Entlastung des Vorstands (Stimmberechtigt sind 13 Mitglieder)

Thomas Niederich wird einstimmig zum Kassenprüfer gewählt, und zwar für di laufende Periode und für die Zeit bis zur nächsten Mitgliederversammlung (13 Stimmen).

Er berichtet daraufhin über seine bereits im Vorfeld durchgeführte Prüfung der Kasse, die zu keinen Beanstandungen Anlass gegeben hat.

Thomas Niederich beantragt die Entlastung des Vorstands.

Der Kassenwart wird einstimmig entlastet (12 Ja-Stimmen, keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen).

Der Vorstand wird mit 10 Ja-Stimmen (keine Gegenstimmen, keine Enthaltungen) entlastet.

15:40 Top4 Antrag des Vorstands auf Änderung der Satzung wie in der Einladung schriftlich festgehalten (Stimmberechtigt sind 13 Mitglieder)

Holger von Rauch erläutert, dass für die Abstimmung eine Dreiviertelmehrheit der Anwesenden Mitglieder erforderlich ist (also 10 Stimmen) und begründet den Antrag ausführlich.

Problematik: Die bisherige Struktur, nämlich die Verantwortung in Lima bei nur einer Person zu belassen, derzeit bei Telmo Casternoque, ist bei der heutigen Größe des Vereins und den damit verbundenen Projekten mit Problemen verbunden, da Telmo Casternoque einerseits durch die Fülle der Aufgaben häufig überfordert ist, andererseits aber nicht geneigt ist, Verantwortung an andere Personen abzugeben.

Ziel: Die Aufgaben sollen inhaltlich neu aufgeteilt werden und die Verantwortung in Lima soll auf mehrere Schultern verteilt werden.

Vorschlag: Das langjährige seit längerem in Lima lebende Vereinsmitglied Ulrike Sallandt und ihr Ehemann Michel Solari sollen als verantwortliche Personen hinzugezogen werden und diesen Prozess in Peru begleiten und steuern. Langfristig will der Verein von einzelnen Alleinverantwortungsträgern wegkommen hin zu einer Struktur mit mehreren Verantwortlichen.

Wichtiger Punkt: Die Umverteilung der Last ist nicht als Strafmaßnahme gedacht und soll nicht als solche verstanden werden.

Zusätzlich zum Antrag auf Änderung der Satzung aus der Einladung werden folgende Anträge zur Abstimmung gestellt:

  • Die Verantwortung für die Finanzen in Peru wird bis auf weiteres an das Ehepaar Ulrike Sallandt und Michel Solari übertragen.
  • Die weitere Mitarbeit Telmo Casternoques mit geändertem Aufgabenprofil wird gewünscht. Der Verein bezahlt für ihn weiterhin Sozialbeiträge. Künftig kann bei entsprechender Tätigkeit auch wieder ein Monatsgehalt gezahlt werden.
  • Die Arbeit von Gloria Casternoque soll unverändert bestehen bleiben.

17:05 Abstimmung: Für die Satzungsänderung und die zusätzlichen Anträge werden 13 von 13 Stimmen abgegeben. Damit ist die neue Satzung genehmigt

17:15 Siegfried Fischer verlässt die Versammlung wg. einem Folgetermin.

17:20 Top5 Wahl des Vorstandes (10 Stimmberechtigte)

Zur Wahl stehen die bisherigen Vorstandsmitglieder Holger von Rauch und Hanna Elisabeth Braungardt.

Für die Wiederwahl stimmen 10 von 10 Mitgliedern.

Holger von Rauch und Hanna-Elisabeth Braungardt nehmen die Wahl an.

17:28 Ende der Versammlung.

Gezeichnet:
Jürgen Wagner (für das Protokoll)
Holger von Rauch (für den Vorstand)
Thomas Niederich (für das Protokoll)


Archiv: —> Protokoll der Mitgliederversammlung vom 30. November 2002
—> Protokoll der Mitgliederversammlung vom 9. Juni 2001
—> Protokoll der Mitgliederversammlung vom 4. Juli 1998
—> Protokoll der Mitgliederversammlung vom 23. April 1993


Seitenanfang Startseite Mail an webmaster